Saarländischer Selbsthilfetag am 04.09.2021 in Neunkirchen

UPDATE: Der Selbsthilfetag 2021 wird leider nicht stattfinden können.

Die GKV-Gemeinschaftsförderung informiert dazu wie folgt:

“Mit großem Bedauern müssen wir Sie leider davon in Kenntnis setzen, dass wir uns schweren Herzens aufgrund der derzeit steigenden Inzidenzzahlen sowie den damit verbundenen Auflagen zur Durchführung von Veranstaltungen dazu entschlossen haben, den GKV-Selbsthilfetag abzusagen. Nach langen Diskussionen und Abwägungen sind wir gemeinschaftlich zu dem Entschluss gekommen, dass der Gesundheitsschutz von IHNEN oberste Priorität für uns hat.”

Sehr schade, aber nachvollziehbar. Und so hoffen wir gemeinsam mit den Akteuren auf einen Nachholtermin im nächsten Jahr!



Stark Vernetzung Jetzt Erst Recht!

Unter diesem Motto startet am 4. September 2021 von 11.00 – 17.00 Uhr in Neunkirchen auf dem Stummplatz der Saarländische Selbsthilfetag und stellt damit diese besondere Form des ehrenamtlichen Engagements in den Fokus.

Unter Federführung der Gesetzlichen Krankenkassen und der KISS stellen sich Selbsthilfe-Gruppen und -Organisationen aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz vor.

Neben einem interessanten Bühnenprogramm mit Fachvorträgen und Grußworten wird mit Spannung die Verleihung des Saarländischen Selbsthilfepreises erwartet.

Die Schirmherrschaft hat Ministerpräsident Tobias Hans übernommen. Weitere Infos unter www.selbsthilfetag-saarland.de

Die Veranstaltung ist barrierefrei!