Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen am 5. Mai

Am 5. Mai 2021 findet zum 29. Mal der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen statt.
Rund um dieses Datum laden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Verbände und Organisationen der Behindertenhilfe und –selbsthilfe zu (digitalen) Aktionen ein, um auf die Situation von Menschen mit Behinderungen in Deutschland aufmerksam zu machen.

Spannende Aktivitäten gibt es auch in unserer Region, z.B. in Saarbrücken und Mainz.

Unter dem Titel “Ohne Barrierefreiheit keine Teilhabe” lädt der Behindertenbeirat der Stadt Saarbrücken am 5. Mai ab 16 Uhr zu einer Online-Veranstaltung mit Vorträgen und Diskussionen ein: https://www.saarbruecken.de/leben_in_saarbruecken/veranstaltungskalender/veranstaltungs_detailseite/event-608284f24f324

Auf Initiative der LAG Selbsthilfe Behinderter Menschen Rheinland-Pfalz startet am 7. Mai um 12 Uhr die digitale Kundgebung “Wir setzen ein Zeichen für Inklusion”: https://www.lag-sb-rlp.de/aktuelles/beitraege/298-digitale-kundgebung-am-7-mai

Beide Formate werden durch SchriftdolmetscherInnen begleitet. Den Link zur Mitschrift gibt es nach der Anmeldung oder direkt zu Beginn der Veranstaltung.