Rückblick CI-Symposium St. Wendel 2018

Am 2. und 3. November 2018 luden die Mediclin Bosenbergkliniken erneut zu ihrem renommierten Symposium rund um das Thema Cochlea Implantation ein.

Die Vorträge der Referenten standen diesmal unter dem Motto “Effiziente und moderne CI-Versorgung – von der OP bis zur Nachsorge”. Es war wieder einmal beeindruckend zu hören und zu sehen, wie rasant sich in diesem Bereich medizinische und therapeutische Möglichkeiten entwickeln.

Quelle: D. Tehrani, TTHZ Neunkirchen
CI-Symposium St. Wendel 2018

Neben sehr fundierten Fachvorträgen diverser Mediziner hat uns Schriftdolmetscher besonders die Vorstellung eines Hörtrainingskonzeptes “Leben mit Klängen” des CI Landesverbandes Hessen-Rhein-Main beeindruckt.

Innerhalb des sechsmonatigen Projektes gelang es den Teilnehmern  Rhythmusgefühl und Körperwahrnehmung für Klang, Musik und Instrumente zu entwickeln sowie selbst zu musizieren.  Am 20. Oktober 2018 konnten dann alle Teilnehmer mit einem gelungenen öffentlichen Chorauftritt im Kammermusiksaal der Stadthalle Heidelberg den erfolgreichen Abschluss zu diesem außergewöhnlichen Projekt feiern.

Quelle: D. Tehrani, TTHZ Neunkirchen
Carmen Hick und Martina Vogt in St. Wendel 2018

 

10. CI-Symposium in St. Wendel

Bereits zum 10. Mal fand das CI-Symposium in St. Wendel statt. Die Jubiläumsveranstaltung stand diesmal unter dem Motto “Musik und CI”. Wie in jedem Jahr gab es interessante Fachvorträge. Bereichert wurden die beiden Tage außerdem durch hervorragende musikalische Beiträge von verschiedenen CI-Trägern.
Wir Schriftdolmetscher Saarland haben uns gefreut, dass wir auch in diesem Jahr diese besondere Veranstaltung begleiten durften.

Marion Klein, Martina Vogt und Carmen Hick beim CI-Symposium 2016 in St. Wendel