Herzliche Einladung zum nächsten Alternativen Gottesdienst am 25. Februar

Schon wieder ist ein Monat vergangen, und so freuen sich sicherlich schon viele auf den nächsten “Alternativen Gottesdienst” in Klarenthal am 25. Februar, diesmal zum Thema “Weniger ist mehr”.

Auch wir sind wieder mit dabei und schon sehr gespannt, was sich das Team um Pfarrer Lorenzen und Sabine Blügel-Ebinghaus wieder hat einfallen lassen, um auch diesen Gottesdienst wieder zu einem ganz besonderen Erlebnis werden zu lassen!

Alternativer Gottesdienst am 2. Dezember 2017 – diesmal meditativ!

Gerne teilen wir auf unserer Seite wieder das Plakat zum nächsten Alternativen Gottesdienst in Klarenthal, der diesmal an einem Samstag stattfinden wird, und zwar am 2. Dezember 2017 um 18 Uhr.
Innehalten und zur Ruhe kommen … – wie kann man schöner in die Advents- und Weihnachtszeit starten?
Seien Sie gespannt, was das Team des Alternativen Gottesdienstes diesmal wieder vorbereitet hat.

Übrigens: Die Gottesdienstermine 2018 finden Sie hier – bitte schon mal vormerken!

 

 

Hörfreundliche Veranstaltungen des “Netzwerk Hören”

Das “Netzwerk Hören” möchte im Saarland ein optimal abgestimmtes medizinisches und touristisches Angebot für Menschen mit Höreinschränkung entwickeln.

Gerne weisen wir auf die folgenden (barrierefreien) Veranstaltungen hin, die für hörgeschädigte Menschen nun regelmäßig stattfinden werden:

Geführte Wanderungen am 21.5. und 10.9., im Urwald Saarbrücken.
Start 10.00 Uhr
https://hoeren.saarland/urwaldtour-saarbruecken

Stadtführungen in Ottweiler: jeder 1. Mittwoch im Monat um 14.00 Uhr. Nächste Führung: am 5. April 2017
https://hoeren.saarland/stadtfuehrung-ottweiler

Am 25. März findet erstmalig eine Stadtführung in Sankt Wendel statt.
Beginn 11.00 Uhr
https://hoeren.saarland/stadtfuehrung-sankt-wendel

Beitrag über das Schriftdolmetschen bei HERZ Karriereberatung & Coaching

Der “Neuland-Blog” auf den Internetseiten von HERZ Karriereberatung & Coaching stellt Menschen vor, die es gewagt haben, berufliches Neuland zu betreten. Aktuell im Portrait unsere Kollegin Carmen Hick, die von ihrer Motivation berichtet, das Schriftdolmetschen zu Beruf und Berufung gemacht zu haben.
Hier gehts zum Blog.

10. CI-Symposium in St. Wendel

Bereits zum 10. Mal fand das CI-Symposium in St. Wendel statt. Die Jubiläumsveranstaltung stand diesmal unter dem Motto “Musik und CI”. Wie in jedem Jahr gab es interessante Fachvorträge. Bereichert wurden die beiden Tage außerdem durch hervorragende musikalische Beiträge von verschiedenen CI-Trägern.
Wir Schriftdolmetscher Saarland haben uns gefreut, dass wir auch in diesem Jahr diese besondere Veranstaltung begleiten durften.

Marion Klein, Martina Vogt und Carmen Hick beim CI-Symposium 2016 in St. Wendel

Tinnitus-Symposium der Bosenberg Kliniken St. Wendel am 21. Mai 2016

Auch in diesem Jahr begleiteten die Schriftdolmetscher Saarland das Tinnitus Symposium der Bosenberg Kliniken, das mit interessanten Vorträgen rund um die “Volkskrenkheit Tinnitus” informierte und viele neue Erkenntnisse lieferte. Dank der Schriftdolmetscherinnen, Manuela Diercks und Carmen Hick, die die komplette Veranstaltung verschriftlichten, konnte das anwesende Publikum alle Vorträge und die anschließende Diskussion barrierefrei verfolgen.